Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » UltraLite-Datenbankschemas » UltraLite-Indizes

 

Hinzufügen eines UltraLite-Indexes

Das Hinzufügen von Indizes beschleunigt die Suche.

Voraussetzungen

Die Datenbank muss verbunden sein.

Kontext und Bemerkungen

Hinweis

UltraLite erkennt keine doppelten oder redundanten Indizes. Da Indizes mit den Daten in Ihrer Datenbank verwaltet werden müssen, sollten Sie Indizes stets mit Umsicht hinzufügen.

 Aufgabe
  1. Stellen Sie mithilfe von Sybase Central eine Verbindung mit der UltraLite-Datenbank her.

  2. Rechtsklicken Sie auf Indizes und klicken Sie auf Neu » Index.

  3. Befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten.

Ergebnisse

Der Index wird erstellt.

Beispiel

Um die Suche nach Nachnamen von Mitarbeitern in einer Datenbank, die Mitarbeiterinformationen speichert, zu beschleunigen und die Performance von Abfragen mit diesem Index zu optimieren, können Sie einen Index namens EmployeeNames erstellen und die Hash-Größe auf 20 Byte setzen. Verwenden Sie dazu die folgende Anweisung:

CREATE INDEX EmployeeNames
ON Employees (Surname, GivenName)
WITH MAX HASH SIZE 20

Diese Anweisung erstellt einen Index, der die maximale, von Ihnen konfigurierte Standard-Hash-Größe verwendet. Sie können einen Index erstellen, der die Standardeinstellung außer Kraft setzt, indem Sie die Klausel WITH MAX HASH SIZE Wert verwenden, um einen neuen Wert für diese Indexinstanz festzulegen.


 Siehe auch