Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » UltraLite als MobiLink-Client » UltraLite-Clients » UltraLite-Clientsynchronisationsplanung

 

Publizieren von Daten in UltraLite

Publikationen legen eine Gruppe von Artikeln fest, die die zu synchronisierenden Daten beschreiben. Sie können Publikationen sowohl mit Sybase Central als auch mit SQL zu einer UltraLite-Datenbank hinzufügen.

Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen für diese Aufgabe.

Kontext und Bemerkungen

Publikationsartikel können aus einer kompletten Tabelle oder einer definierten Untermenge der Daten in einer Tabelle bestehen. Sie können ein optionales Prädikat (eine WHERE-Klausel) einfügen, um eine Teilmenge von Zeilen in einer gegebenen Tabelle zu definieren. Publikationen sind flexibler als mit SYNCHRONIZE OFF erstellte Tabellen. Um Datenteilmengen einer UltraLite-Datenbank getrennt zu synchronisieren, benötigen Sie mehrere Publikationen. Sie können Publikationen mit den Synchronisationsparametern für den reinen Upload oder den reinen Download kombinieren, um Änderungen mit hoher Priorität effektiv zu synchronisieren.

Hinweis

Die maximale Anzahl von Benutzerpublikationen in UltraLite ist 63.

UltraLite-Publikationen unterstützen weder die Definition von Spaltenteilmengen noch die Klausel SUBSCRIBE BY, die in SQL Anywhere zur Verfügung steht. Wenn Spalten in einer UltraLite-Tabelle nicht genau mit Tabellen in einer konsolidierten Datenbank übereinstimmen, können Sie diese Unterschiede mit MobiLink-Skripten beseitigen.

Es ist nicht erforderlich, in einer Publikation die Reihenfolge für die Tabellensynchronisation festzulegen. Wenn die Tabellenfolge für Ihr Deployment wichtig ist, können Sie diese bei der Synchronisation der UltraLite-Datenbank mit dem Synchronisationsparameter TableOrder festlegen.

 Aufgabe
  1. Stellen Sie mithilfe des UltraLite-Plug-Ins eine Verbindung zur UltraLite-Datenbank her.

  2. Rechtsklicken Sie auf den Ordner Publikationen und klicken Sie auf Neu  » Publikation.

  3. Geben Sie einen Namen für die neue Publikation ein. Klicken Sie auf Weiter.

  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Tabellen aus der Liste Verfügbare Tabellen eine Tabelle aus. Klicken Sie auf Hinzufügen.

    Die Tabelle erscheint in der Liste Ausgewählte Tabellen auf der rechten Seite.

  5. Fügen Sie weitere Tabellen hinzu.

  6. Falls erforderlich, klicken Sie auf die Registerkarte WHERE-Klauseln, um die Zeilen anzugeben, die in die Publikation aufgenommen werden sollen. Sie können keine Spalten-Teilmengen angeben.

  7. Klicken Sie auf Fertig stellen.

Ergebnisse

Die neue Publikation wird erstellt.

 Siehe auch